Aktuelles aus der und für die Logistik

Freie Lagerflächen im Hafen Wien, auch prädestiniert als Umschlagsplatz für die Bauwirtschaft, Jetzt Anfragen
Kategorie: Story

Freie Lagerflächen im Hafen Wien, auch prädestiniert als Umschlagsplatz für die Bauwirtschaft, Jetzt Anfragen

Derzeit ist folgendes verfügbar:

Kühllager (+2 bis + 8°C)
Informationsauszug:
– 383 m² (inkl. Fahrwege) groß
– Insgesamt 210 EUR-Paletten Stellplätze bei 3,40 Meter Palettenhöhe

Versperrbare Lagerflächen (Kojen)
Informationsauszug:
– Überdacht im Zentrallagerhaus
– Verschiedene Größen von 41 bis 143 m² frei

Tiefkühllager (-18 bis -24°C)
Informationsauszug:
– 160m² (inkl. Fahrwege) groß
– Kühlleistung von -18 bis -24°C regulierbar

Block-, Hochregal- und Freilagerflächen auf Anfrage!

Für weitere Informationen oder Fragen, ist unser Team gerne für Sie erreichbar.

Abheben Business Plus – Mehr als ein Betriebsstandort
Kategorie: Appetizer

Abheben Business Plus – Mehr als ein Betriebsstandort

Ready Take Off: Die Vienna AirportCity expandiert in alle (Himmels-)Richtungen. Was eine moderne Business Location auch für die Logistik heute bereits alles mitbringen muss? Wolfgang Scheibenpflug gibt Einblicke als Komplettanbieter.

Sie heißt nicht umsonst Vienna AirportCity. Denn der prosperierende Wirtschaftsstandort am Wiener Flughafen ist tatsächlich eine kleine „Weltstadt“. Ob es heutzutage noch ausreicht, als attraktive Logistik-Location lediglich Flächen zu vermieten? Wolfgang Scheibenpflug, Geschäftsbereichsleiter Immobilien- und Standortmanagement Flughafen Wien AG, über den Ansatz der Single Source Happiness.

Dach Strom Gold – Ungenutzte Potenziale ausschöpfen
Kategorie: Appetizer

Dach Strom Gold – Ungenutzte Potenziale ausschöpfen

Sonnige Aussichten für die Photovoltaik: Warum es für den Hidden Champion der Förderungen nun auf Expressgeschwindigkeit ankommt und was ein Jackpotdach ausmacht? Solarenergie-Expertin Cornelia Daniel weiß mehr.

„Das Geld liegt auf der Straße, man muss es nur aufzuheben wissen.“ Eine bekannte Weisheit, die in den letzten Jahren einen ganz neuen Spin bekommen hat. Denn es liegt nicht mehr nur das Geld auf der Straße. Heutzutage liegt auch das Gold auf dem Dach, man muss es nur zu nutzen wissen. Jedes brachliegende Dach ist ungenutztes Potenzial, weiß Dachgold-Gründerin Cornelia Daniel. Wie ihr Ziel, auf jedem Unternehmensdach eine Solaranlage, Wirklichkeit werden kann, fassen ihre Key Messages zusammen.

Den Vorhang Auf – Theater Spannend Anders
Kategorie: Appetizer

Den Vorhang Auf – Theater Spannend Anders

Bühne frei für vorurteilsfreie Inklusion, buntes Miteinander und berührende Aufführungen im Theater Delphin. Dass Logistik auch hier hinter den Kulissen eine entscheidende Rolle spielt, erzählt spannend Intendantin Gabriele Weber.

Ein Theaterbesuch ist ein geradezu magisches Erlebnis. Es regt die Fantasie sowie das Nachdenken an und entführt in andere Welten. Ganz besonders im Inklusionstheater Delphin in Wien. Um diese zu erschaffen, steht das Theater-Team vor alltäglichen Herausforderungen, die durchaus an logistische Themen geknüpft sind: äußerst begrenzte Ressourcen, Personalmangel, stockende Informationsflüsse. Um mit überschaubaren Mitteln Großes auf die Beine zu stellen, ist laut Intendantin Gabriele Weber Kreativität plus Improvisation gefragt – auf genauso wie hinter der Bühne.

Serie Special: Toyota – Heute wissen, was morgen mehr bewegt
Kategorie: Appetizer

Serie Special: Toyota – Heute wissen, was morgen mehr bewegt

Sponsored Content – KI und ihr Einfluss auf die Intralogistik: Machine Learning und KI zeigen bereits heute großes Potential im Bereich autonomes Fahren sowie bei der Automatisierung von Lagerprozessen – ein wichtiger Aspekt hinsichtlich Effizienz.

Für die Intralogistik ist maschinelles Lernen eine wichtige Perspektive, wo in den vergangenen Jahren auch große Fortschritte erzielt werden konnten. Fortschritte, die in unserer vom Konsumverhaltenen getriebenen Gesellschaft und dem daraus resultierenden, raschen Wachstum des E-Commerce dringend erforderlich wurden. So zeigt uns die Praxis immer wieder, dass Ressourcen- sowie Arbeitskräftemangel für Vertrieb und Handel eine maßgebliche Rolle für einen florierenden Geschäftsgang spielen. Im Hinblick auf den Arbeitskräftemangel kämpfen Unternehmer auch mit der Tatsache, dass speziell monotone immer wiederkehrende Tätigkeiten niemand mehr machen möchte – logische Konsequenz ist Automatisierung.

Hello Vienna Calling – Dem Paketwachstum einen Schritt voraus
Kategorie: Appetizer

Hello Vienna Calling – Dem Paketwachstum einen Schritt voraus

Sie kennt sie up, kennt sie down: Die Österreichische Post weiß genau, was es für die verlässliche Zustellung in der Bundeshauptstadt braucht. Im April 2024 hieß es für das neue Paket-Logistikzentrum in Wien-Inzersdorf: Two, One, Zero, Go.

Die österreichische Bundeshauptstadt ist einer der bedeutendsten und größten Ballungsräume Mitteleuropas. Damit in Sachen stetig steigender Paketmengen nicht „Wien in Not“ gilt, hat die Österreichische Post ein durchdachtes Konzept zur Schaffung der benötigten Infrastruktur entwickelt. Ein Mega-Hub, der pro Stunde 50.000 Pakete verarbeitet? In diesem Fall weder möglich noch sinnvoll, berichtet Christoph Hadek, Leitung Logistikzentren Region Ost. Die Entscheidung fiel daher auf eine Zustell-Klammer: zwei hoch moderne Logistikzentren, die den Ballungsraum aus zwei Richtungen abdecken. Als Ergänzung zum Logistikzentrum in Hagenbrunn fand daher im März 2022 der Spatenstich für das neue Paketzentrum in Wien-Inzersdorf statt. Im April 2024 wurde schließlich einer der innovativsten und leistungsstärksten Standorte Europas feierlich eröffnet.

Nordafrika Hub Exportchance Österreichs +++ NACHLESE 26.03.2021 11:00-12:00 Microsoft Teams Deutsch +++ Logistics Compact Digital Live

Höchst erfolgreich hat die BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich diesmalig in perfekter Kooperation seitens go international BMDW und WKO AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA dieses neue Format als vielfältige Topeventserie initiiert. Über 60 Mitgliedern sowie Interessenten wurde thematisch exklusives spannend außerdem kostenlos geboten nämlich aus 1. Hand bei diesem Programm samt Mehrwertoptionen:
11:00 Opening +++ Beatriz Schönstein-Wippel, WKO AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, Projektmanagerin
11:05 Start +++ Wolfgang Kubesch, BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich, Geschäftsführer
11:10 Special, Fragen & Antworten +++ Martin Woller, Center Kairo, Wirtschaftsdelegierter
11:20 Special, Fragen & Antworten +++ Franz Bachleitner, Center Algier, Wirtschaftsdelegierter
11:30 Keynote, Fragen & Antworten +++ Gernot Fleischmann, Fleischmann Consult Niederlassung Algerien, Geschäftsführender Gesellschafter
11:45 Keynote, Fragen & Antworten +++ Jordi Jové-Farrando, LKW WALTER Internationale Transportorganisation, Director
12:00 Closing +++ Beatriz Schönstein-Wippel & Wolfgang Kubesch, AUSTRIAN LOGISTICS, Markenträger
Wir bedanken uns für das Engagement aller Mitwirkenden!

Wolfgang Skrabitz Exklusiv Keynote Video

Die Knapp Industry als Big Player hat sich maßgeschneidert der Entwicklung von Technologien mit Innovationscharakter verschrieben. Ihnen werden Insights eigens geboten unter anderem:
– Trends versus Krisenmodus
– Auswirkungen der Konsumentenverhaltensänderung
im Supply Chain Management
– Versorgungssysteme der Zukunft
KNAPP_Logo_cmyk

Franz Leitner Exklusiv Keynote Video

Die Österreichische Post hat als Big Player in diesem Ausnahmejahr 2020 wesentliches zwecks Systemaufrechterhaltung geleistet. Ihnen werden Insights speziell geboten unter anderem:
– Trends im Ecommerce
– Kapazitätsoffensive mittels Investitionsprogramm
– Masterplan der Nachhaltigkeit
Post_Horn_4C_new

Ideelle Partner der Kompetenzvernetzung Österreichs im Sektor Logistik